Termine / Veranstaltungen / Dabei sein!

Terminübersicht - Workshops

September 2022 

29.9 18-21 Uhr  Gurk : Hildegard Klingbacher   Selbstwert und Selbstrepräsentation
30.9. 17-20 Uhr Völkermarkt : Claudia Nindler  Die Stärken als Frau und die Lust am Frau-Sein

7.10. 17-20 Uhr St.Veit : Rachel Robin Bowman  Die Achtsamkeit im eigenen Körper
8.10. 15-18 Uhr St.Paul : Sarah Rebecca Kühl  Selbstbild und Rollenbilder
9.10. 15.18 Uhr St.Marein : Rachel Robin Bowman  Die Achtsamkeit im eigenen Körper (FolgeWS auf den 1. in Wolfsberg im Juni)

13.10. 19:30  Friesach : Im Spiegelsaal Lesung
14.10. 17-20 Uhr  Ferlach : Cornelia Scala-Hausmann  Der FrauenFreudensWeg!

19.10. 18-21 Uhr Brückl : Hildegard Klingbacher  Selbstwert und Selbstrepräsentation
21.10.  19:30 Wolfsberg : Im Spiegelsaal Lesung

Filmvorführung - "Embrace - Du bist schön"

Die Filmveranstaltungen sind freie Veranstaltungen und unterliegen den aktuellen Covid Bestimmungen. Bei den Filmvorführungen ist keine Anmeldung erforderlich. 

  • Donnerstag, 29.September, 18:30Uhr Pfarrzentrum Launsdorf
  • Samstag, 15.Oktober. 10Uhr Interkulturelles Zentrum Völkermarkt
  • Dienstag, 18.Oktober, 19Uhr Kappel/Drau
  • Mittwoch, 19.Oktober, 19Uhr Maria Rojach
  • Mittwoch, 9.November, 19Uhr, Pfarre Feistritz an der Gail
  • Mittwoch, 16.November, 19Uhr, Pfarre St.Egyden/St. Ilj

Vergangene Veranstaltungen

Die Stärken als Frau und die Lust am Frau-Sein - Claudia Nindler

Voll Leichtigkeit und Freude verlebten 21 Frauen den Abend unter der Anleitung von Claudia Nindler. Um Wiederholung wurde gebeten.

Die Würde des Körpers - Ana Pandur; Pfarrhaus St.Jakob im Rosental

Flamenco ist weiblich, sinnlich und ermöglicht uns einen einzigartigen Zugang zu unserem Körper.

Selbstbild und Rollenbilder - Sarah Rebecca Kühl, Ludmannsdorf Pfarrsaal


Ladies, liebt euch selbst!

Zu viel? Zu laut? Zu plump? Zu dick? Zu dünn? Zu unweiblich? Es ist kaum zu glauben: 96 Prozent aller Frauen weltweit haben etwas an sich auszusetzen, nur vier Prozent finden sich wirklich schön. Was um Himmels willen ist da los? Auch Nunu Kaller kennt das Gefühl, nicht attraktiv genug zu sein, seit Kindertagen. In »Fuck Beauty!« geht sie anhand ihrer eigenen Geschichte der Frage nach, warum sich immer mehr Frauen unwohl in ihrer Haut fühlen. Warum so viele so obsessiv damit beschäftigt sind, sich zu »verschönern«. Authentisch, ehrlich und mit viel Humor erzählt Kaller, wie sie gelernt hat, dieses Hadern mit den eigenen Makeln und den Selbstoptimierungswahn hinter sich zu lassen. Und sie fordert uns alle zu einem liebevolleren Umgang mit dem eigenen Aussehen auf. Jetzt. Nicht erst in fünf Kilo weniger oder mehr. Denn es geht nicht nur um Schönheit, es geht um eine Lebenseinstellung: Wenn man sich selbst liebt, strahlt man das aus – und erlebt schönere Dinge!

https://www.kiwi-verlag.de/buch/nunu-kaller-fuck-beauty-9783462051179

Anmeldung: jaichbinschoen@gmx.at oder 0676 8772 2431
Dabei sein via Zoom? 

https://zoom.us/j/91956876022 

Meeting-ID: 919 5687 6022

Die schöne Vulva und die Lust der Frauen
Warum Klitoris und Vulva noch immer so unbekannte Organe sind (mit WS am nächsten Tag)

Kerstin Pirker

Sozial- und Sexualpädagogin, Sexualberaterin (ÖGS) und Familienplanungsberaterin (ÖGF)

Termin: 23.9.

Szenische Lesungen mit Diskussion

Im Spiegelsaal 

Szenische Lesungen mit Musik. Inszenierung Theater WalTzwerk nach der graphic novel von Liv Strömquist (erschienen 2021)

schwedische Comiczeichnerin, Politikwissenschafterin, Radiomoderatorin

Termine: 13.10. und 21.10.



Die Vorträge wie Lesungen und Diskussionen sind für alle Geschlechter offen.

Covid Information

Es gilt die aktuelle Covid Verordnung.
Wir freuen uns auf Sie!